Die Welt von morgen heute gestalten

Kino "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen" am Sonntag im Metropol

die-welt-von-morgen-heute-gestalten
Foto: peych_p/Getty Images/iStockphoto

Unter dem Motto "FAIRmessen" zeigt das Kino Metropol am kommenden Sonntag, 4. März, im Rahmen des Chemnitzer Friedenstages um 11 Uhr den preisgekrönten Film "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen".

Nach dem Film ist vor dem Austausch

Passend zum Dokumentarfilm stellen sich im Anschluss im Foyer Vorreiter, Initiativen und Zukunftswillige aus Chemnitz und Umgebung vor, die vor einiger Zeit über Herz, Kopf und Hand in einen lebendigen Austausch auch mit ihren Möglichkeiten getreten sind.

"Chemnitz braucht Menschen, die sich nicht nur vorstellen können, wie die Welt morgen aussehen könnte, sondern ihre Ideen und Leidenschaften aktiv umsetzen", sagt Metropol-Betreiberin Maret Wolff. Reservierungen sind unter reservierung@metropol-chemnitz.de möglich.

Vorschau:

Zu den jüdischen Kulturtagen zeigt das Metropol "Die Unsichtbaren", einen zum Teil dokumentarischen Spielfilm. Er thematisiert das Untertauchen von jüdischen Flüchtlingen während des Zweiten Weltkriegs.