Diebes-Quartett auf frischer Tat ertappt

Polizei Detektiv stellt Chemnitzer Ladendiebe

diebes-quartett-auf-frischer-tat-ertappt
Foto: Harry Härtel

Am gestrigen Mittwochnachmittag fielen dem Ladendetektiv eines Supermarktes an der Chemnitzer Straße vier Männer auf, die sich sehr auffällig verhielten. Der Detektiv beobachtete die Männer im Alter zwischen 27 und 37 Jahren dabei, wie zwei von ihnen Tabak aus der Auslage nahmen und dem Dritten gaben. Dieser versuchte, sich den Tabak unauffällig in seine Tasche zu stecken. Der vierte Mann behielt währenddessen die Lage im Auge.

Nach Informationen der Polizeidirektion Chemnitz verließen die Männer daraufhin ohne zu bezahlen den Laden. Der Detektiv stellte die Männer daraufhin vor dem Markt. Sie hatten drei Packungen Tabak im Wert von 60 Euro mitgehen lassen. Auch in ihrem Wagen wurden weitere sieben Tabak-Beutel im Wert von 140 Euro gefunden.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Bandendiebstahls. Zusätzlich muss die Herkunft des im Auto gefunden Tabaks noch geklärt werden.