• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Diesjährige Freibadsaison in der Stadt beendet

Freizeit Bäder verzeichnen rund 58.200 Besucher

Die Chemnitzer Freibadsaison 2020 ist beendet. In den drei Bädern der Stadt wurden insgesamt rund 58.200 Besucher gezählt. Die Monate Juni und Juli waren witterungsbedingt sehr durchwachsen und wiesen mit insgesamt 25.300 Gästen eine sehr niedrige Besucherresonanz auf. Der August mit seiner stabilen Wetterlage war erwartungsgemäß der besucherstärkste Monat mit insgesamt zirka 32.700 Gästen. Die Bilanz der diesjährigen Freibadsaison fiel aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie, aber auch wegen der Witterungslage wesentlich geringer aus als im Vorjahr mit insgesamt 108.000 Besuchern.

Die vorläufigen Besucherzahlen der Freibäder Bäder im Einzelnen: Im Freibad Einsiedel waren 10.500 Besucher, in Wittgensdorf 23.400 Besucher und im Gablenzer Freibad 24.300 Besucher.



Prospekte