• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Dorint-Hotel setzt Zeichen der Hoffnung

Corona-Krise Täglich gegen 22 Uhr erhellt ein Lichtzeichen die Nacht

Vor wenigen Tagen begann das Dorint-Hotel in Chemnitz gegen 22 Uhr in den unbelegten Zimmern des Hotels Lichter einzuschalten, die dann im Symbol eines Herzens die Nacht erhellten. Was erst als einmalige Sache geplant war, wurde nun weitergeführt. Das Hochhaus schaltet nun täglich gegen 22 Uhr einige Lichter in den Zimmern an, als Zeichen der Hoffnung. Neben Motiven wie Sonne, Smilies und einem Herz, leuchtete gestern Abend ein Anker an der Fassade.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!