Drei Jugendliche geschlagen und ausgeraubt

Angriff Polizei sucht Zeugen der Vorfälle

drei-jugendliche-geschlagen-und-ausgeraubt
Foto: Thomas Schmotz

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu zwei Vorfällen, bei denen insgesamt drei Jugendliche ausgeraubt wurden. Gegen 2.20 Uhr lief ein 16-Jähriger vom Falkenplatz in Richtung Annaberger Straße. Auf einmal kamen drei Jugendliche hinzu und beleidigten den Jungen. Das Trio schlug und trat auf ihn ein, während sie seine Taschen durchsuchten und ein Portmonee an sich nahmen. Nachdem der Jugendliche Anzeige erstattet hatte, begab er sich zur Behandlung ins Krankenhaus.

Gegen 2.40 Uhr kam es in der Theaterstraße zu einem ähnlichen Vorfall. Dabei wurden zwei 17-Jährige auf Höhe Hedwighof von einer Gruppe Jugendlicher angesprochen und einer Beleidigung bezichtigt. Daraufhin schlugen und traten mehrere Personen aus der Gruppe die beiden 17-Jährigen und forderten Bargeld. Sie nahmen ihnen eine Tasche samt Geldbörse ab, die die Polizei schließlich im Umfeld finden konnten. Es fehlten jedoch rund 50 Euro Bargeld. Die beiden Angegriffenen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Angreifer wurden jeweils als Jugendliche zwischen 14 bis 17 Jahren mit dunklen Haaren und einem dunkleren Teint beschrieben und sprachen Deutsch mit Akzent.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 387-102 zu melden.