• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Drei Schwerverletzte nach Crash auf Kreuzung

Blaulicht Kollision in Chemnitz

Heute Nachmittag sind bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr auf der Stollberger Straße vier Personen verletzt worden, davon drei schwer.

 

Eine 70-jährige PKW-Fahrerin war mit ihrem Ford auf der Stollberger Straße aus Richtung Neukirchen in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Beim Befahren des Kreisverkehrs kam sie an der Ausfahrt zur Stollberger Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Fußgängerüberquerung und stieß mit einem PKW Seat zusammen.

Durch den Anstoß drehte sich der Seat. Der Ford schleuderte weiter auf eine Grünfläche und stieß gegen einen Baum. Die Ford-Fahrerin, ihr 72-jähriger Beifahrer und die 66-jährige Beifahrerin des Seat erlitten schwere Verletzungen und wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der 65-jährige Fahrer des Seat wurde leicht verletzt.

 

Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle. Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Verkehrspolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

 

 



Prospekte