Drogen im Rucksack: 18-Jähriger mit 200 Gramm Marihuana erwischt

Blaulicht Die Beamten bemerkten bei der Kontrolle einen verdächtigen Geruch

 

Bei der Kontrolle eines 18-jährigen Fahrradfahrers am gestrigen Mittwoch in der Adelsbergstraße stieg den Polizisten ein verdächtiger Geruch in die Nase. Der Sache auf den Grund gehend, fanden die Beamten im Rucksack des 18-Jährigen rund 200 Gramm Marihuana. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und gegen den 18-Jährigen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!