Drogendealer durch Raddiebstahl gefasst

Kriminalität Bei der Durchsuchung wurden mehrere Cliptütchen gefunden

drogendealer-durch-raddiebstahl-gefasst
Marihuana. Foto: Harry Härtel

Im Chemnitzer Zentrum konnten in der Nacht zum Donnerstag ein mutmaßlicher Rad-Dieb und Drogendealer gestellt werden. Mitarbeitern eines Wachschutzunternehmens schritten ein, als zwei Männer sich auffällig an abgestellten Fahrrädern auf der Brückenstraße zu schaffen machten und mit einem dieser fliehen wollten. Einer der Männer fuhr eine Strecke Richtung Straße der Nationen, wo er das Rad jedoch liegen ließ und zu Fuß weiter flüchtete.

Der andere mutmaßliche Täter (20 Jahre) konnte der Polizei übergeben werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten mehrere Cliptütchen, deren Inhalt sich nach Tests als Ecstasy-Tabletten und vier Gramm Marihuana herausstellten. Weiterhin wurden knapp 300 Euro in drogenszenetypischer Stückelung sichergestellt, die der Mann einstecken hatte. Gegen den 20-Jährigen laufen derzeit erste Ermittlungen.