Ehrung für Ehrenamt

Aktion Stadt würdigt Feuerwehrleute

Jährlich verdiente Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren der Stadt besonders zu würdigen, gehört zu den festen Terminen im Chemnitzer Rathaus. "Sie opfern unzählige Stunden fürs Ehrenamt", sagte Stadtkämmerer Sven Schulze bei der Festveranstaltung am Donnerstag, "dafür gebührt ihnen höchster Respekt." Stets waren auch Frauen dabei, früher vor allem im vorbeugenden Brandschutz, so wie Brandmeisterin Anita Börner. Sie wurde für 50 Jahre Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr Erfenschlag ausgezeichnet. Zu den 21 geehrten Feuerwehrleuten zählt auch Rainer Pilz, der seit 1965 als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wittgensdorf alle Stationen der feuerwehrtechnischen Ausbildung absolvierte, danach Einsatzkraft und Maschinist war. Bis 2008 war er zunächst Stellvertreter und ab 1993 Wehrleiter. Noch heute ist der Brandinspektor bei jedem Dienst dabei. Allerdings mangelt es an Nachwuchs.