• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Ein Festival im Zeichen der Berge

Leinwand Bergfilme am Montag bei den Filmnächten im Fokus

Das Alpen Film Festival macht Station in Chemnitz. Am Montag ist das Programm zu Gast bei den Filmnächten auf dem Theaterplatz. Zu sehen sind fünf Bergfilme, die das Publikum mitnehmen auf eine bildgewaltige Reise in die Welt des modernen Alpinismus.

 

Themenvielfalt mit Garantie

So geht es mit zwei der besten Alpinisten durch die sechs großen Nordwände der Alpen, zum Extremskifahren in die steilen Nordkaren im Karwendel oder zu Hüttenwirten in der einsamen Schobergruppe im Nationalpark Hohe Tauern. Dazu flimmert ein winterlicher Roadtrip durch die Bayerischen Alpen und das Porträt des Bergsteigers, Fotografen und Schriftstellers Reinhard Karl über die Leinwand. "Wir haben darauf geachtet, dass in unseren Filmen keine überbordende Action oder Produktwerbung gezeigt wird. Dafür sind Filme dabei, die dazu anregen, die Touren selber zu probieren", so Festivalleiterin und Bestseller-Autorin Sandra Freudenberg über das 120-minütige Programm. "Gezeigt werden spannende wie inspirierende Leistungen ebenso wie Momente der Stille, inneren Einkehr und Gelassenheit. Stets steht dabei der Respekt vor der Bergwelt und den Bergmenschen im Vordergrund - ganz im Sinne alpinistischer Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Mitgefühl, die den Alpinismus zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO machen." Los geht's am Montag um 21 Uhr.

 

Es gibt noch Tickets!

Karten können vorab unter www.filmnaechte-chemnitz.de/tickets reserviert werden. Im Laufe der kommenden Woche stehen dann die Filme "Wunderschön" (Dienstag), "Tod auf dem Nil" (Mittwoch), "Thor: Love and Thunder" (Donnerstag) und die Neuverfilmung von "West Side Story" (Freitag) auf dem Filmnächte-Programm. Am Samstag gastiert "Classics unter Sternen" mit einer Film-Edition auf dem Theaterplatz. Mehr Informationen unter www.filmnaechte-chemnitz.de.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!