Ein Glaskasten für die vier Tageszeiten

Vorbereitung Schillingsche Figuren im Schlossteichpark wieder winterfest

Schillingsche Figuren erhalten Winterhaube. Foto: Harry Härtel

Der Winter kommt in großen Schritten und so langsam macht sich jeder winterfest. Auch die Schillingschen Figuren (den "Morgen", den "Mittag", den "Abend" und die "Nacht") im Schlossteichpark, bereiten sich auf die kalte Jahreszeit vor.

Die Sandsteinplastiken wurden diese Woche mithilfe eines Krans von städtischen Mitarbeitern aus Chemnitz mit Schutzhauben versehen, die vor Wetterinflüssen schützen sollen. Das Denkmal wurde im 19. Jahrhundert von Johannes Schilling gefertigt und letztes Jahr für 56.000 Euro restauriert.