Ein Kultfilm hat Geburtstag

Jubiläum Filmnächte feiern 30 Jahre "Dirty Dancing"

ein-kultfilm-hat-geburtstag
Foto: peych_p/Getty Images/iStockphoto

Vor genau 30 Jahren flimmerte zum ersten Mal der Tanzfilm "Dirty Dancing" über die Leinwände. Seitdem hat der Streifen Kultstatus erreicht. "Doch ausgerechnet im 30. Jubiläumsjahr stand der Film infrage, da es in Deutschland aktuell keine Verleihrechte gibt", sagt Jörg Polenz, Geschäftsführer des Veranstalters Meisterwerke Neo GmbH.

"Viele Kinos, so auch die Filmnächte in Dresden, haben ihre Vorstellungen bereits absagen müssen." Für die Filmnächte Chemnitz war ein Kinosommer ohne den Kultfilm aber undenkbar. Jörg Polenz: "Wir haben lange und aufwändige Verhandlungen mit dem Rechteinhaber in den USA geführt. Es ist uns gelungen, die Freigabe für Chemnitz zu bekommen."

Damit sind die Filmnächte Chemnitz offenbar das einzige Open Air Kino, das den Film 2017 zeigen wird. Am Freitag wird nun der Geburtstag gebührend mit Melonenbowle, Oldtimern, Tanzstunden und einer rauschenden Party im Chemnitzer Hof gefeiert.