Ein letzter Sieg für den neuen Meister?

Basketball FC Eilenburg beendet Spitzen-Saison in Kappel

ein-letzter-sieg-fuer-den-neuen-meister
Foto: Tar Heel Rob/iStockphoto

Fußball. Am vorletzten Sachsenligaspieltag hat es den bereits feststehenden Meister erwischt. Der FC Eilenburg musste gegen Pirna-Copitz die erste Saisonniederlage einstecken und muss zum Abschluss am Sonntagnachmittag (Beginn: 15 Uhr, Sportplatz an der Irkutsker Straße) beim BSC Rapid antreten.

Außerordentliche Leistungen

Trotz der beschmutzten Weste ist Eilenburg die überragende Mannschaft der Spielzeit 2016/17. Trainer Knaubel kann den besten Angriff (73 Tore) und die beste Abwehr (24 Gegentreffer) aufbieten. Vom kroatischen Torwart Marko Suica über Majetschak, Stöbe und Röhrborn bis hin zu Angreifer Brandon Stelmak kann sich der FCE nun auf das Abenteuer Oberliga freuen.

Doch auch die Kappler um Trainer Schreyer haben im zweiten Landesligajahr Großartiges geleistet und überzeugten mit einer erfrischenden Spielweise. Allen voran Florian Mielke, mit 24 Treffern Sachsens Torschützenkönig.