Einblick in die 21 Facetten der Liebe

Kunst Chemnitzer Verein startet Themenwoche zu Liebe und Prostitution

einblick-in-die-21-facetten-der-liebe
Foto:aerogondo/Getty Images/iStockphoto

Die Vereine Klub Solitaer und Taupunkt haben sich im Rahmen des Stadtjubiläums im Themenraum Liebe mit dem Aspekt der Prostitution beschäftigt. Am 21. April wird um 19 Uhr in der Galerie Hinten eine Ausstellung von Katrin Tschirner eröffnet. Sie arbeitet als Fotografin und zeichnet in ihren Bildern ein Porträt verschiedener Facetten der Sexarbeit nach.

Vom 20. bis 22. April wird auf der Off-Bühne des Theaters Komplex das "Bordel L'amour" gespielt. In dem partizipativen Theater werden dem Zuschauer 21 Arten von Liebe präsentiert. Am 25. April startet um 18 Uhr im Lokomov eine Podiumsdiskussion. Gemeinsam mit Experten soll versucht werden, Einblick in das Leben von Sexarbeitern zu bekommen.

In der Soloperformance "Traumboy" wird schließlich am 28. April um 20 Uhr im Theater Komplex von Sexarbeiter Daniel berichtet. Das Publikum erlebt darin einen jungen Mann, der sich gern prostituiert.