Einbruch Fördertöpfe nutzen

Angesichts der seit Jahren steigenden Einbruchszahlen hat der Gesetzgeber gehandelt und Fördermöglichkeiten für Sicherheitstechnik geschaffen: Die staatliche KfW Bank stellt zinsgünstige Kredite und Investitionszuschüsse für die nachträgliche Installation einer Alarmanlage zur Verfügung. Viele Bundesländer wie etwa Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen schießen weitere Mittel hinzu. Voraussetzung ist unter anderem, dass es sich um ein zertifiziertes Sicherheitssystem handelt. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.alarmanlage-einbruchschutz.de.