Einbruchserie in Chemnitzer Firmen: Zeugen gesucht

blaulicht Die Täter stahlen nichts aber hinterließen hohe Sachschäden

OT Zentrum und OT Schloßchemnitz. Zu mehreren Einbrüchen in Firmen wurde die Polizei am Montagmorgen gerufen. Die Tatzeiträume liegen dabei mitunter über mehrere Tage zurück.

Nahe der Müllerstraße brachen Unbekannte die Tür zu einer Praxis auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. In der Folge verschwanden die Täter mit mehreren hundert Euro Bargeld. In der Josephinenstraße hebelten Unbekannte die Tür eines Ladengeschäftes auf und durchsuchten anschließend den Verkaufsbereich, wobei nach derzeitigem Erkenntnisstand nichts gestohlen wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 5 000 Euro.

Weiterhin brachen unbekannte Täter in der Straße der Nationen in ein Bürogebäude ein. In der Folge drangen die Einbrecher gewaltsam in mehrere Büros ein und durchsuchten diese. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen des Besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen. Wer hat an den Tatorten Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Wem sind in dem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen.