• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Einbruchserie in Einfamilienhäuser

Diebstahl Polizei sucht Zeugen zu den Vorfällen

Am Samstagnachmittag kam es in Chemnitz zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Betroffen war gegen 17:30 Uhr ein Haus in der Friedrich-Schlöffel-Straße. Beim Aufhebeln eines Fenster hatte ein Unbekannter die Alarmanlage ausgelöst und war daraufhin geflüchtet. Gestohlen wurde nichts, jedoch blieb ein Sachschaden von rund 1.000 Euro zurück. Anwohner beobachteten im Bereich einen Mann, der über Grundstückzäune kletterte. Die Polizeibeamten konnten mit der Personenbeschreibung einen Mann im Umfeld des Tatorts wahrnehmen, der jedoch die Flucht ergriff und entkam.

Am Abend wurden zwei weitere Einbrüche in Einfamilienhäuser sowie ein versuchter Einbruch angezeigt. Drei Häuser in der Wüstenrotstraße, in der Bornaer Straße und in der Straße Waldrand waren betroffen. Der Sachschaden in den drei Fällen summiert sich auf rund 5.000 Euro.

Zeugen zu den Einbrüchen und den verdächtigen Personen sollen sich bei der Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0371 387 3448 melden.



Prospekte