Einbrüche auf Kaßberg und im Zentrum

Polizei Täter drangen in mehrere Keller ein

einbrueche-auf-kassberg-und-im-zentrum
Die Polizei warnt vor Einbrüchen. Foto: Harry Härtel

Am Morgen des Ostermontags wurde die Polizei von Anwohnern zweier Mehrfamilienhäuser in die Andréstraße gerufen. Unbekannte waren in der vorherigen Nacht in insgesamt zehn Kellerverschläge gewaltsam eingedrungen. Die Einbrecher entwendeten ein Mountainbike der Marke "Stein Bikes" im Wert von rund 4 000 Euro. Der einbruchsbedingte Sachschaden beläuft sich in diesen Fällen auf insgesamt 1 000 Euro.

Vor einem der Hauseingänge wurde zudem ein Mountainbike der Marke "FOCUS" gefunden, welches seit Juli 2014 zur Fahndung stand. Das Fahrrad war damals im Dresdner Stadtteil Gorbitz gestohlen worden.

Hohe Sachschäden auch im Chemnitzer Zentrum

Auf der Inneren Klosterstraße machten sich in der Nacht zu Ostermontag - ebenfalls an einem Wohnhaus - mehrere Einbrecher ans Werk. Dort stellten die Mieter fünf aufgehebelte Kellerboxen fest, wobei jedoch nichts entwendet wurde. Der Sachschaden beläuft sich allerdings auf ca. 1000 Euro. In beiden Fällen hatten die Täter durch angekippte Kellerfenster ein leichtes Spiel, um unbemerkt in die Keller zu gelangen. Deshalb rät die Polizei dringend, Kellerfenster insbesondere über Nacht zu verriegeln.

Besonders am vergangenen Osterwochenende wurden Einbrecher in Sachsen aktiv.