Einbrüche halten Chemnitzer Polizei auf Trapp

Polizei Tablets, Laptops und Handy wurden gestohlen

einbrueche-halten-chemnitzer-polizei-auf-trapp
Foto: Getty Images/iStockphoto/GregorBister

Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Wohnhäusern hielten die Chemnitzer Polizei am gestrigen Mittwoch auf Trapp. In der Dittersstraße, Ortsteil Bernsdorf, wurden im Zeitraum zwischen 14.50 und 16.50 Uhr mindestens zwei Tablet-PCs und zwei Laptops aus einer Wohnung gestohlen.

Der Stehlschaden beläuft sich dabei auf etwa 1.300 Euro. Zusätzlich ist ein Schaden von circa 50 Euro an einer beschädigten Tür zu verzeichnen.

Einbrüche auch in Kappel

Nach weiteren Informationen durch die Polizeidirektion Chemnitz trieben Diebe auch in der Chopinstraße im Ortsteil Kappel ihr Unwesen. Hier versuchten sich die Täter zwischen 7.20 und 18 Uhr in einem Mehrfamilienhaus Zugang zu zwei Wohnungen zu verschaffen.

Eines der Räumlichkeiten ist jedoch zurzeit unbewohnt. Aus der anderen Wohnung entwendeten sie ein Mobiltelefon.

Hier gelang der Einbruch nicht

Auch im Ortsteil Sonneberg versuchten Unbekannte zwischen dem 5. Dezember ab 22 Uhr und dem 6. Dezember bis kurz vor 20 Uhr in ein Wohnhaus einzubrechen. In die Wohnräume gelangten die Täter zwar nicht, jedoch ist auch hier ein Schaden von 50 Euro an einer beschädigten Tür zu verzeichnen.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben