Eine kleine neue Attraktion

Baubeginn Wasserspiel auf dem Jakobikirchplatz für 368.000 Euro

eine-kleine-neue-attraktion
So wird der Jakobikirchplatz ab April aussehen. Foto: Stadt Chemnitz

Auf dem Chemnitzer Jakobikirchplatz startet heute der Bau eines Wasserspiels. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 368.000 Euro und der Bau soll bis Ende April abgeschlossen sein.

Das ca. 5,50 mal 8 Meter große Fontänenfeld aus Natursteinplatten wird niveaugleich in die vordere Platzfläche eingefügt, um den Bereich auch weiterhin flexibel für Veranstaltungen, wie z. B. den Weihnachtsmarkt, nutzen zu können. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Anlage mit LED-Beleuchtung in Szene gesetzt.

Damit der sichtbare Teil des Wasserspiels reibungslos funktioniert, werden Pumpen und Steuerungsanlagen in einem unterirdischen Technikschacht installiert. Hierfür müssen Leitungen umverlegt und Betonfundamente aus DDR-Zeit beseitigt werden.