Eine neue Welt der Physiotherapie

Gesundheit Moderne Praxis in der Steinhauspassage eröffnet

eine-neue-welt-der-physiotherapie
Rico Meißner (li.) und Ronny Petzold begrüßen die Patienten in ihrer neuen Physiotherapie-Praxis. Foto: Steffi Hofmann

Eine professionell ausgestattete und optisch ansprechende Praxis, dazu freundliche und kompetente Beratung von ausgebildeten Physiotherapeuten - das gibt es seit dieser Woche in der Chemnitzer Steinhauspassage an der Clausstraße.

Rico Meißner, Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie, und Ronny Petzold, Orthopädischer Manualtherapeut, haben in einer besonderen Rundbauweise ihre neue Praxis für musculoskelettale Physiotherapie eröffnet. "Wir sind spezialisiert auf die Therapie von Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparats und behandeln dabei alles vom Hacken bis zum Nacken", erklärt Ronny Petzold.

Facettenreiche Ausstattung

Die Praxis hat einige Finessen zu bieten. In den Therapieräumen dürfen sich die Patienten auf beheizbare Liegen freuen. Wer eine Behandlung mit Fango, dem heilenden Mineralschlamm, bekommt, erhält den nicht vorgefertigt aus der Packung, sondern aus einer speziellen Fango-Maschine.

Der Trainingsbereich im Atrium besitzt einen Crosstrainer, ein Ergometer sowie eine Handkurbel. Highlight ist der sogenannte Senso Pro Trainer. "Den gibt es in Ostdeutschland nur zwei Mal, einer steht jetzt bei uns", so Ronny Petzold. Auf zwei elastischen Bändern gilt es zunächst, mit den Füßen die Balance zu halten.

Rehabilitation mit Spaß

Ein Koordinations-, Kraft- und Rehabilitationstraining mit großem Spaßfaktor erwartet die Patienten. Neben dem Senso Pro Trainer steht ein Trainingsgerät in dreifacher Ausführung, an dem mittels Beinpresse und Vertikalzug an die 250 verschiedenen Übungen möglich sind - ohne das Gerät wechseln zu müssen. "Hier werden alltagsnahe Bewegungen mit dem eignen Körpergewicht trainiert", informiert Rico Meißner.

Alle Übungen können sowohl im Personal Training mit einem eigenen Trainer als auch im Kleingruppentraining absolviert werden. "Wir betreuen die Patienten von Anfang bis Ende. Das ist eines unserer wichtigsten Anliegen", betont Ronny Petzold. Sowohl er als auch Rico Meißner haben über 15-jährige Berufserfahrung in einem Rehazentrum gesammelt.