• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Eine Zeitreise durch die Epochen der Medien

Vortrag Stadtarchiv-Leiter spricht zum Thema "Vom Stein zum Digitalisat"

Am Mittwoch, dem 12. Februar, 18 Uhr, sind Interessierte in das Stadtarchiv, Aue 16, eingeladen. Dr. Paolo Cecconi, Leiter des Chemnitzer Stadtarchivs, spricht zum Thema "Vom Stein zum Digitalisat. Die Formen der Medien durch die Epochen". Der Eintritt ist frei.

Veränderung durch den technologischen Fortschritt

Unsere Zivilisation ist auf dem geschriebenen Wort gegründet und dies ist in unserem Alltag spürbar. Die Menge und Vielfalt an geschriebenen Informationen und Texten, die uns begleiten, ist gewaltig. Gemeinsam mit dem technologischen Fortschritt haben sich nicht nur die Sprache und die Schreibweise verändert und weiterentwickelt, sondern auch die Träger, auf denen Wörter, Sätze und Texte geschrieben, gespeichert und aufbewahrt sind.

Reise beginnt im alten Ägypten und Babylon

Spontan stellt sich die Frage: Wie und in welcher Form werden heute Informationen geschrieben? Wie war es früher? Wie lange sind diese Informationen lesbar? An diesem Abend werden die Geschichte von Informationsträgern und deren jeweilige Eigenarten beschrieben. Die Zeitreise beginnt im alten Ägypten und Babylon und führt bis in unsere Zeit.

Das Vortragsprogramm des Stadtarchivs für 2020 findet sich hier.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!