Ekel-Attacke vor Anwaltskanzlei im Zentrum

Vandalismus Unbekannte laden Schlachtabfälle vor Bürogebäude ab

Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Am Mittwochmorgen wurde die Polizei in die Chemnitzer Brauhausstraße gerufen. In der Nacht wurden vor einem Bürogebäude Schlachtabfälle verteilt. In dem Gebäude befindet sich die Rechtsanwaltskanzlei Martin Kohlmann. Kohlmann ist Vorsitzender der Pro-Chemnitz-Fraktion im Chemnitzer Stadtrat. Die Unbekannten steckten außerdem Tierinnereien in einen Briefkasten.

Ein Sachschaden entstand nach derzeitigem Stand nicht.