• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Engagiert für Tierheime

Unterstützung Hörgeräte Dr. Eismann hilft zwei Einrichtungen

Es ist eine schöne Tradition, die Ronny Schott, Inhaber von Hörgeräte Dr. Eismann, seit vielen Jahren für seine Kunden bereithält: Im Herbst dürfen sie sich auf einen hübschen Kalender für das neue Jahr freuen. "Die Kalender wurden bisher an unsere Kunden verschenkt. 2018 wollten wir einen neuen Weg gehen und sie für eine symbolische Spende von einem Euro an die Kunden abgeben", erzählt Ronny Schott. Er verfolgte damit einen guten Zweck. Der Erlös - ganze 500 Euro - ließ er noch vor Weihnachten den Tierheimen in Röhrsdorf und Stollberg zukommen. Über das besondere Weihnachtsgeschenk freuten sich die beiden Einrichtungen sehr, denn Tierheime sind seit jeher auf Spenden angewiesen. Auf die Idee für die tierische Spende kam Ronny Schott durch die Aktion "Kohlen für das Tierheim" des Radiosenders RSA. Schon im Rahmen dieser Aktion spendete der Hörgeräte Dr. Eismann-Inhaber 250 Euro. "An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unseren Kunden bedanken, dass sie etwas für den Kalender gegeben und damit die Aktion unterstützt haben", so Schott.