• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Entwarnung! Paul Milde vom CFC nicht schwer verletzt

Fußball Nach Bänderruptur bald wieder im Mannschaftstraining

Der Regionalligist Chemnitzer FC (CFC) muss nur eine überschaubare Zeit auf den angeschlagenen Spieler Paul Milde verzichten. Das hat der Verein am Dienstag mitgeteilt.

Der Kicker hatte sich beim 3:1 (0:0) - Testspielerfolg gegen den TSV Havelse am 27. März eine Verletzung zugezogen und ging deshalb in der 1. Halbzeit vorzeitig vom Platz. "Die umgehend eingeleiteten ärztlichen Untersuchungen ergaben glücklicherweise keine schwereren Verletzungen", teilte CFC- Pressesprecher Steffen Wunderlich mit.

Milde, der nach einem Luftduell am Strafraum umgeknickt war, zog sich eine Bänderruptur im linken Knöchel zu und wird zeitnah wieder in das Mannschaftraining einsteigen können.