Er wollte die Bahn schaffen: Audi erfasst Fußgänger

Unfall PKW prallt mit 38-Jährigem zusammen

Am Freitagnachmittag kam es, gegen 14:40, Uhr zu einem schweren Unfall bei dem ein 38-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Der Mann wollte mit der Straßenbahn stadteinwärts fahren, die am Altchemnitz Center hielt. Dabei rannte er von rechts über die Fahrbahn und wollte die Haltestelle mittig der Fahrbahn erreichen. Er nutze hierfür nicht den gesicherten Übergang, der etwa 70 Meter vom Unfallort entfernt war.

Zeitgleich befuhr ein Audi Straße und erfasste den 38-Jährigen, der durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in eine Notaufnahme gebracht wurde. Am Audi entstand ein Sachschaden von knapp 3.000 Euro.