Ersatz soll schnell her

Basketball Niners trennen sich von Harris

Anfang der Woche haben sich die Niners von Jon Harris getrennt und den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Centerspieler war lange verletzt und hatte hart an einem erfolgreichen Comeback gearbeitet. Sein Genesungsprozess verlief jedoch nicht wie erhofft, sodass eine Vertragsauflösung notwendig war. Dessen Verpflichtung war bei seiner Vorgeschichte eh ein Risiko gewesen. "Wenn er rechtzeitig fit geworden wäre, hätte dies einen kleinen Transfercoup bedeutet", sagt Sportdirektor Pete Miller. Leider hat es nicht geklappt. Dafür soll zeitnah ein Ersatz präsentiert werden. Ob dieser schon am Samstag gegen ETB Wohnbau Essen aufläuft, scheint fraglich. Eher ist mit dem Neuzugang beim nächsten Heimspiel gegen die Bayer Giants Leverkusen zu rechnen.