Erste Leser-Pakete erreichen ihr Ziel

Ob Einzelpersonen oder ganze Hausgemeinschaften - die Hilfsbereitschaft unserer Leser kennt kein Ende. Nach wie vor wird fleißig verpackt, geschnürt und verziert. Hunderte Weihnachtspakete haben uns bereits erreicht und werden im Laufe der kommenden Wochen von den Helfern sozialer Einrichtungen entgegen genommen. Den Auftakt gestalteten diese Woche Maria Tammer und Marcus Nieher (Foto) vom Verein Selbsthilfe 91. Sie werden die Pakete an bedürftige Chemnitzer verteilen. Möchten Sie mithelfen? Dann schnüren Sie noch bis zum 19. Dezember ein Päckchen, das Sie in der BLICK-Geschäftsstelle, Brückenstraße 15, abgeben können. Vor allem Weihnachtspakete für Männer werden noch benötigt. Wichtig: Bitte vermerken, ob das Präsent für ein Kind (inkl. Altersangabe), eine Frau oder einen Mann bestimmt ist. Bei Kleidung bitte auch die Größe aufschreiben. Wir danken an dieser Stelle allen Helfern, die diese Aktion so tatkräftig unterstützen!