• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Erster Spatenstich für neue Kita

Soziales DRK-Krankenhaus Rabenstein baut in Chemnitz weiter aus

Das DRK-Krankenhaus in Rabenstein lud am vergangenen Wochenende zu einem Tag der offenen Tür ein. Dabei konnten Besucher unter anderem einen Blick in das aktuelle Bauprojekt "Rab25" werfen, das am Samstag eingeweiht wurde. "Die Bezeichnung Rab25 soll verdeutlichen, dass wir damit für den Zeitraum bis 2025 die Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des DRK-Krankenhauses Chemnitz-Rabenstein schaffen wollen. Der Neubau beinhaltet eine Erweiterung der Geschossfläche um circa 6200 Quadratmeter auf vier Etagen", so die Klinik. In dem gut 13 Millionen teuren Neubau ist unter anderem die Kinder- und Jugendklinik untergebracht.

Kita wird neu gebaut

Einen ersten Spatenstich gab es am Samstag aber auch für ein ganz anderes Projekt: die neue Kita des DRK-Krankenhauses an der Riedstraße/Ecke Riedbachweg. Der Flachbau mit nur einer Etage soll ab September kommenden Jahres bis zu 100 Kindern und 17 Mitarbeitern Platz bieten. 30 Plätze seien dabei für Klinik-Personal reserviert, die übrige 70 für alle anderen Eltern aus der Stadt. "Wir sind froh, dass es mit dem Bau jetzt endlich richtig los geht", sagte Krankenhaus-Geschäftsführer Herbert Günther am Samstag. 50 Anmeldungen für die Kita lägen bereits vor.



Prospekte