• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Erstes Weihnachtssingen im Chemnitzer Stadion kann stattfinden!

Event Veranstalter erhält finanziellen Zuschuss

Chemnitz. 

Das für den 22. Dezember 2019 geplante große Weihnachtssingen im Stadion an der Gellertstraße kann in diesem Jahr doch noch stattfinden. Möglich mach dies ein finanzieller Zuschuss der Stadt an den Veranstalter, für den sich der Stadtrat in seiner Sitzung am 25. September ausgesprochen hat.

 

Der Veranstalter, die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, musste das Weihnachtssingen vor einigen Wochen aus finanziellen Gründen absagen. Die Absage nahmen viele Bürger enttäuscht auf, die sich auf das Mitsingkonzert in weihnachtlicher Atmosphäre gefreut haben. "Auch wir bedauerten die Absage sehr und freuen uns jetzt darauf, dass wir nun erneut in die Planung des ersten großen Stadionsingens in Chemnitz gehen können. Wir bedanken uns beim Chemnitzer Stadtrat, dass es uns möglich ist, die Veranstaltung doch noch in diesem Jahr durchführen zu können. Unser Dank gilt insbesondere allen Künstlern und Ensembles, die uns ihr Engagement und ihre Teilnahme erneut zugesichert haben." freut sich Geschäftsführer Dr. Ralf Schulze auf das bevorstehende Event. "Wir hoffen, dass wir viele Chemnitzer für die Idee begeistern können, das Stadion mit einem weihnachtlichen Singen mit beliebten Akteuren der Chemnitzer Musikszene musikalisch erlebbar zu machen."

Ein großer Weihnachtschor

Das Stadion an der Gellertstraße wird sich zu dem Event in einen großen Weihnachtschor verwandeln. Jeder, der Freude am Singen und an Musik hat, ist dazu eingeladen, Teil des riesigen Chores zu werden. Gemeinsam mit dem Studio W.M. - Werkstatt für Musik und Theater unter Leitung von Wieland Müller, dem Saxophonquintett der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, Herrn Schmitt u.v.a. werden die schönsten Weihnachtslieder gesungen. Tickets sind ab heute im Vorverkauf erhältlich.

 

Informationen:

 

22. Dezember 2019 | 17 Uhr (Einlass 15:30 Uhr) | Stadion an der Gellertstraße

 



Prospekte