Eskalierter Familienstreit? Sohn sticht auf seinen Vater ein

Polizei Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht

Am Sonntag wurden Rettungskräfte und Polizei gegen 9.30 Uhr in Chemnitz zur Comeniusstraße gerufen. Dort endete ein Familienstreit mit einer schwer verletzten Person. Nach bisher unbestätigten Meldungen und Informationen von Nachbarn kam es zu einem Streit zwischen dem 58-jährigen Vater und seinem 26-jährigen Sohn, der eskalierte, indem der Sohn den Vater mit einem spitzen Gegenstand angriff. Der Vater wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sohn, anscheinend unter Alkoholeinfluss stehend, taumelte noch bis zur Annaberger Straße und wurde dort blutverschmiert, orientierungslos und nur mit einer Unterhose bekleidet von einer Polizeistreife aufgegriffen und festgenommen. Ein Kriminal-Team ist vor Ort und sichert Spuren. Zum Tathergang und den Hintergründen der Auseinandersetzung wurden die Ermittlungen aufgenommen.