Exotische Falter im Tropenhaus beobachten

Schau Schmetterlinge nur noch bis 27. mai in Chemnitz

exotische-falter-im-tropenhaus-beobachten
Die Schau endet am Sonntag. Foto: Steffi Hofmann  Foto: Steffi Hofmann

Nur noch bis zum 27. Mai ist die Schmetterlingsschau im Tropenhaus des Botanischen Gartens zu sehen, die vom Nabu Regionalverband Erzgebirge e. V. organisiert wird.

Der Bananenfalter, dessen Raupen die Blätter von Bananen bevorzugen, der große Mondfalter mit dem schönen Namen Luna, der Zebrafalter aus Mexiko oder der Atlasfalter, der einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern erreichen kann, sind nur ein paar der 200 Schmetterlinge aus der ganzen Welt, die bei der großen Schmetterlingsschau auf den Blättern über den kleinen Tümpeln im Botanischen Garten Chemnitz bestaunt werden können.

Neu im Botanischen Garten ist seit diesem Frühjahr auch das sanierte Vivarium - das Zuhause für Tiere in Aquarien und Terrarien. Neben Bartagamen haben dort Fische, Schlangen, Frösche und Axolotl Einzug gehalten. Neben einem komplett neuen Fußboden und einem frischen Anstrich an den Wänden wurde auch die Technik der Halle modernisiert.