• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Fahrradkampagne Stadtradeln 2022 erfolgreich beendet

Wettbewerb Chemnitz sachsenweit auf Platz 3

Zum zweiten Mal hat die Stadt Chemnitz an der internationalen Fahrradkampagne Stadtradeln teilgenommen. Ziel des Wettbewerbes ist es so viele Menschen wie möglich für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Somit wird ein Beitrag zum Klimaschutz und zur Radverkehrsförderung geleistet. Gleichzeitig tut man der eigenen Gesundheit etwas Gutes. In diesem Jahr wurde in den drei Aktionswochen 337.978 Kilometer geradelt und dadurch konnten 52 Tonnen CO2 eingespart werden.

Chemnitz bundesweit auf Platz 165 von 2472

181 Teilnehmer aus Chemnitz haben dieses Jahr sich an der Fahrradkampagne beteiligt. Geendet hat es am 25. September, jedoch waren Nachtragungen noch bis zum 2. Oktober möglich. Jetzt wurden die Ergebnisse bekannt gegeben: Sachsenweit liegt Chemnitz auf Platz 3 von insgesamt zehn sächsischen Teilnehmerkommunen. Bundesweit liegt die Stadt auf Platz 165 von insgesamt 2472 teilnehmenden Kommunen.

Erfolgreichste Kita erneut die Kita Wiesenstraße

Der diesjährige Förderer der Aktion Ralph Burghart sagte zum Sieg des Teams der Stadtverwaltung: "Als Bürgermeister für Personal und Finanzen freut es mich natürlich besonders, dass das Team der Stadtverwaltung mit gutem Beispiel vorangeht und in diesem Jahr den 1.Platz bei STADTRADELN mit 25.001 Kilometern erradelte. Aber besonders toll ist, dass sich die Teilnehmerzahl in Chemnitz insgesamt deutlich erhöht hat. Das zeigt, das Rad als Fortbewegungsmittel nimmt einen wichtigen Platz ein, bei allen Altersklassen." Den zweiten und dritten Platz belegten zwei Gymnasien: das Georgius-Agricola-Gymnasium mit 19.884 Kilometern und das Johannes-Kepler-Gymnasium mit 17.181 Kilometern. Wie bereits im Jahr zuvor war die beste Kita die Kita Wiesenstraße mit 2.411 Kilometern.

 

Folgende Gewinner und Gewinnerinnen sowie Gewinner-Teams wurden ermittelt:

 

- Aktivste Radlerin: Stefanie Zelt (Team Lauf-KulTour e. V.) mit 1.100 km

- Aktivster Radler: Kilian Tasche (Team Lauf-KulTour e. V.) mit 2.788 km

- Team mit den radelaktivsten Teilnehmer:innen (Team mit den meisten Radkilometern pro Person): Lauf-KulTour e. V. mit 940 km

- Radelaktivstes Team mit den meisten Radkilometern: SVC2bike mit

25.001 km

- Fahrradaktivste Kita: Kita Wiesenstraße mit 2.411 km

- Fahrradaktivste Schule: Georgius-Agricola-Gymnasium mit 19.884 km

Am 11. November 2022 werden dann bei der Jahresveranstaltung der AG Gesundes Chemnitz die Preisträger und Preisträgerin ausgezeichnet. Die Stadt Chemnitz widmet zudem für jedes Gewinner-Team einen Baum.

Meldeplattform RADar!

Während Stadtradeln konnten die Teilnehmer mithilfe der Meldeplattform RADar! auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam machen. Erstmalig wurde diese Funktion von der Stadt Chemnitz freigeschaltet. Über 450 RADar! Meldungen sind eingegangen und am häufigsten wurde beispielsweise auf Unfallschwerpunkte oder unsichere Straßenquerungen hingewiesen. Die Hinweise werden nun ausgewertet und in bestehende Arbeitsprozesse und Planungen einbezogen.

Stadtradeln wird auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!