• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Feuer in Chemnitzer Wohnung - Fahrlässige Brandentstehung?

Einsatz Polizei und Feuerwehr rücken in der Georgstraße an

Am Dienstagmittag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 12.30 Uhr in die Chemnitzer Georgstraße 7 zu einem Wohnungsbrand gerufen. Der Brand war in einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Ein Kleinkind und eine 38-Jährige sind zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei geht derzeit von einer fahrlässigen Brandentstehung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, ist die betreffende Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor, belaufen sich ersten Schätzungen zufolge jedoch auf mehrere tausend Euro.



Prospekte