Feuerwehr rückt zu Brand in Altchemnitz aus

Einsatz In einem Mehrfamilienhaus wurde eine Rauchentwicklung bemerkt

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr gegen 10.30 Uhr in Chemnitz zur Comeniusstraße 31 gerufen. Dort war aus der dritten Etage eine Rauchentwicklung bemerkt worden. Im Dachgeschoss stand ein Plastikgefäß mit Toast auf der eingeschalteten Herdplatte. Der Wohnungsinhaber hatte dies vergessen und die Wohnung verlassen. Das Gefäß und der Inhalt verbrannten auf der Herdplatte - daher auch die starke Rauchentwicklung.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Personen wurden nicht verletzt und das Haus musste nicht evakuiert werden.