• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Feuerwehrgroßeinsatz: Brand im Kleingartenverein "Früh Auf e.V."

blaulicht 33 Kameraden im Einsatz - Gartenlaube vollständig zerstört

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr gegen 20 Uhr in Chemnitz zur Saydaer Strasse 21 gerufen. Im Kleingartenverein "Früh Auf e.V." brannte eine Laube. Die Laube wurde durch das Feuer vollkommen zerstört und eine Nachbarlaube leicht beschädigt.

 

Person muss ins Krankenhaus

Eine Person wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren 33 Kameraden der Berufsfeuerwehr Chemnitz, Freiwillige Feuerwehren aus Adelsberg und Erfenschlag sowie ein Rettungswagen im Einsatz.

 

Beginn einer Brandserie?

Erst in der Nacht zum Sonntag brannte in der Chemnitzer Fürstenstraße eine Laube nieder,

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!