• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Filme drehen oder doch lieber den Tierpark erkunden

Ferienticker BLICK gibt Tipps für die schulfreie Zeit - Teil 2

Endlich Sommerferien! Damit keine Langweile aufkommt, gibt BLICK ein paar Tipps für große und kleine Ferienkinder.

360-Grad-Herausforderung meistern

Die SAEK Chemnitz (Sächsischer Ausbildungs- und Erprobungskanal) bieten vom 22. bis 24. Juli eine Aktion für die ganze Familie an: Foto- und Filmexperimente mit der 360-Grad-Kamera. Die Teilnehmer dürfen sich der Aufgabe stellen, eine 360-Grad-Szene zu meistern. "Die 360-Grad-Technik ist schon eine Herausforderung, aber unsere Projekte in den letzten Wochen haben gezeigt, dass sie auch sehr viel Kreativität und Individualität ans Licht bringt: von theater-artigen Filmszenen bis Fotos vom Lieblingsspielplatz als Mini-Erde - ich bin immer wieder beeindruckt, was am Ende entsteht", so SAEK-Medienpädagogin Josefine Almenritter. Am letzten Aktionstag werden 360-Grad-Brillen gebastelt, um die Ergebnisse anzuschauen. Anmeldungen für das Projekt sind unter 0371-35564911 möglich.

Wochenangebot für kleine Forscher im Tierpark

Erstmalig bietet der Tierpark Chemnitz ein Ferienprogramm für Kinder an. In der Woche vom 29. Juli bis zum 2. August, jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr können die Jüngsten als Forscher den Tierpark erkunden, hautnah exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten des Zoos recherchieren und spannende Dinge für Tiere basteln. Das Angebot richtet sich an Kinder von 6 bis 13 Jahren und kann einzeln oder als Wochenangebot gebucht werden. Anmeldung sind per E-Mail an tierpark@stadt-chemnitz.de zu richten. Anmeldeschluss ist der 26. Juli, 13 Uhr.



Prospekte