Filmfestival sucht Hollywood-Nachwuchs

Auszeichnung Die besten Filme von Schülern werden prämiert

Das Filmfestival "film ab!", eine Kooperation des Kultusministeriums und der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), startet in eine neue Runde.

Auszeichnung der besten zwölf Filme

Gesucht werden wieder die besten selbstproduzierten Filme von Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen. Die besten zwölf Filme werden dann auf dem Filmfestival am 26. November im Welt-Theater Frankenberg ausgezeichnet. Die Auszeichnungen sind mit Preisgeldern von insgesamt 2.100 Euro dotiert. Es sind sowohl Einzel- als auch Gruppenprojekte bei der Bewerbung möglich. Außerdem können in diesem Jahr Filmbeiträge in der Sonderkategorie "Durchstarten" eingereicht werden, wobei Motivationen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen sichtbar gemacht werden sollen.

Workshops zur Filmbildung

Bereits im Vorfeld des Festivals gibt es Workshops zur Filmbildung für interessierte Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte. Die Anmeldung und weitere Informationen zum Filmfestival sind unter www.filmab.sachsen.schule zu finden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 4. November.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!