Finale beim Großen Preis von Sachsen

Kinder Am Sonntag Ponyreiten im Parcours

Noch bis Sonntag lädt der "Große Preis von Sachsen" Pferdesportler und -liebhaber mit spannenden Wettkämpfen und mitreißenden Shows in die Chemnitz Arena ein. Dann erwartet die Besucher das große Finale um den "Großen Preis". Internationale Top-Reiter kämpfen um den Sieg und den Ehrenpreis, einen nagelneuen Ford Fiesta.

Das große Finale am Sonntag wird sicher auch ein Highlight für alle Kinder unter den Zuschauern des "Großen Preis von Sachsen". Denn genau nach der Springprüfung um den "Großen Preis", dürfen alle Kinder zum kostenfreien Ponyreiten in den Hauptparcours. Rund 30 Ponys warten hier auf mutige kleine Reiter. Während der gesamten Turniertage gibt es zudem einen speziellen Kinderbereich mit Alpakas zum Streicheln, Bastelstrecke und mechanischen Reitpferden, die rund um die Uhr für Abwechslung sorgen.

Großen Zuspruch fand im letzten Jahr auch die öffentliche Parcoursbegehung, die auch in diesem Jahr wieder angeboten wird. So sind am Sonntag alle Zuschauer zirka 14.15 Uhr, herzlich eingeladen, die Hindernisse bei einer öffentlichen Parcoursbegehung aus Sicht der Reiter genauer unter die Lupe zu nehmen. Die "Chemnitzer Pferdenacht" am Samstag ist der Showhöhepunkt der dreitägigen Reitsportveranstaltung.

Alle Informationen zum detaillierten Programm gibt es im Internet unter www.grosser-preis-von-sachsen.de