Firmeneinbruch auf dem Sonnenberg: Täter entwenden Firmenwagen und Computer

Blaulicht Einbruch in eine Firma in der Heinrich-Schütz-Straße

Von Mittwoch zu Donnerstag verschafften sich Unbekannte Zutritt auf ein Firmengelände in der Heinrich-Schütz-Straße. In der Folge brachen die Eindringlinge eine Zugangstür zu einem Firmengebäude auf und gelangten ins Innere. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume nach Brauchbarem und entwendeten zwei Monitore, zwei Computer sowie einen Fahrzeugschlüssel. Mit diesem öffneten die Diebe anschließend einen auf dem Firmengelände abgestellten weißen Pkw Renault und entwendeten das drei Jahre alte Firmenfahrzeug.

Angaben zur Höhe des Stehlschadens liegen derzeit noch nicht vor. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von ca. 1 200 Euro.  Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung fanden kurze Zeit später Zivilfahnder der Gemeinsamen Fahndungsgruppe (GFG) Chemnitz das Fahrzeug verlassen nahe der Beethovenstraße. Der Renault wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.