Flemming-Grundschule ist wieder geöffnet

Einweihung 6,2 Millionen Euro für Schulsanierung

Pünktlich nach den Osterferien wurde am Montag die Flemming-Grundschule feierlich eingeweiht. Seit Juni 2016 ist die früher zweizügige Schule zur vierzügigen ausgebaut worden. Erweitert wurden Klassenzimmer aber auch der Hort, einschließlich der Garderobenbereiche. Weiterhin wurden die Dacheindeckung, die Fenster, die Außen- und Innentüren sowie die Heizung- und Sanitäranlagen erneuert.

Dazu gehören unter anderem der Anbau von Lichtschächten, die Dämmung der Fassade, neue Fußböden und Geländer sowie der Einbau eines Aufzuges und die komplette Erneuerung der Wärmeversorgungsanlagen. Auch eine Fluchttreppe als zweiter Rettungsweg wurde angebaut. Die Emanuel-Gottlieb-Flemming-Grundschule wurde für rund 6,2 Millionen Euro saniert. Der dazugehörige Hortanbau wurde 2019 für 1,5 Millionen Euro fertiggestellt.