Frauen im Porträt

Literatur Publizist Victor Grossman in Chemnitz

Victor Grossman war einer der prominentesten US-Amerikaner in der DDR, lebt in Berlin und ist nach wie vor aktiv. Er schrieb für diverse Zeitungen und dolmetschte für viele andere Prominente, beispielsweise den Sänger Pete Seeger oder Schauspieler Dean Reed. Jetzt kommt der Publizist nach Chemnitz und bringt einige seiner Bücher mit, die Bezug nehmen auf historische wie aktuelle Themen, darunter auch seine Autobiografie "crossing the river - Vom Broadway zur Karl-Marx-Allee" und "Madrid - du Wunderbare. Ein Amerikaner blättert in der Geschichte des Spanienkrieges". Am morgigen Sonntag ist er zu Gast im Queerbeet, Rosenplatz 4, und stellt das Buch "Rebel Girls - 34 amerikanische Frauen im Porträt" vor. Der Autor erzählt darin von bekannten und weniger bekannten Kämpferinnen für Selbstbestimmung, Gleichberechtigung, Menschenrechte und Frieden in den USA.

Seine Jugend in den Vereinigten Staaten und das Land heute sind Themen eines öffentlichen Vortrags in englischer Sprache am Montag, 16. November in der TU, Reichenhainer Straße 90, Raum N005.