Frühlingsfest auf dem Hartmannplatz

Event Rummel und Sachsenfeuer für die ganze Familie

fruehlingsfest-auf-dem-hartmannplatz
Foto: PhotoTalk/Getty Images

Ab kommenden Samstag verwandelt sich der Chemnitzer Hartmannplatz wieder traditionell in einen bunten Rummelplatz. Bis zum 14. Mai laden um die 50 Schausteller zu ihren Fahrgeschäften, Los- und Schießbuden sowie zum Schlemmen und Trinken ein. Vom Riesenrad über die Geisterbahn bin hin zum Hyper X, dem großen Polyp, Autoscooter, Breakdance und der Raupenbahn ist alles dabei.

"Es soll wie immer ein Volksfest werden, auf dem sich jeder wohl fühlt", sagt Klaus Illgen, Chef des Mittelsächsischen Schaustellerverbandes. "Die Schausteller, die von überall her nach Chemnitz kommen, freuen sich auf die Stadt. Hier herrscht immer ein gutes Miteinander", ergänzt Illgen.

Walpurgisnacht wird groß gefeiert

Am 30. April findet auf dem Rummel wieder das beliebte Sachsenfeuer statt. Ab 18 Uhr gibt es auch eine Neuauflage des Kinder-Hexenfeuers. Hexe Esmeralda wird dazu ihr Unwesen auf dem Hartmannplatz treiben und ein Clown hat sich ebenfalls angemeldet.

Wer mit Kopftuch und Besen als Hexe verkleidet auf dem Rummel erscheint, der kann alle Fahrgeschäfte für nur 99 Cent nutzen. Außerdem dürfen sich die kleinen Rummelbesucher auf ein Kinder-Hexenschminken freuen. Sie werden kostenlos geschminkt und können zudem auch ein Foto von sich machen lassen und mit nach Hause nehmen.

Jeden Mittwoch ist außerdem Familienspartag bis 19 Uhr. Am 1. Mai lädt schließlich noch ein Flohmarkt zum Bummeln und Stöbern ein.