Frühlingsspaziergänge locken ins Freie

Freizeit Mehr als 300 Entdeckertouren in ganz Sachsen

fruehlingsspaziergaenge-locken-ins-freie
Foto: Lalocracio/Getty Images/iStockphoto

Darauf haben Outdoor-Fans gewartet: die Tage werden wieder wärmer und die Sonne lockt ins Freie. Pünktlich zum Frühlingserwachen lädt das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft wieder zu den Frühlingsspaziergängen ein. Zur 15. Auflage können Interessierte den Lenz in Sachsen zwischen Anfang April und Ende Juni auf besondere Weise zu entdecken.

Für jeden ist etwas dabei

"Die Organisatoren vor Ort haben erneut ein vielfältiges Angebot zusammengestellt", so Staatssekretär Frank Pfeil. "Egal ob jung oder alt - für jeden ist etwas dabei: Die Teilnehmer können bei Wanderungen oder Führungen Parks, Gärten sowie Wälder durchstreifen, Sehenswürdigkeiten besichtigen und Bergbaureviere erkunden." Wer mit dem Förster Neues im Wald entdecken oder mit einem Ornithologen Vögel beobachten will, wird ebenso fündig. Alle Frühlingsspaziergänge sind im Internet unter www.frühlingsspaziergang.sachsen.de unterteilt in fünf Regionen abrufbar, ergänzt mit Veranstaltungsdetails.

Zudem erfahren Teilnehmer, ob sich der ausgewählte Frühlingsspaziergang besonders für Familien eignet und ob sie sich vorher anmelden müssen. Eine Broschüre informiert darüber hinaus über die mehr als 300 Ausflüge in Wald und Flur, die in den kommenden Wochen von Umweltbildungseinrichtungen, ehrenamtlichen Naturschützern, Privatpersonen, Kommunen, vom Staatsbetrieb Sachsenforst sowie von Natur- und Landschaftspflegeverbänden angeboten werden.

Das Programmheft kann unter www.publikationen.sachsen.de als pdf-Datei heruntergeladen werden.