Fundfahrräder unterm Hammer

Veranstaltung Stadt versteigert auf dem Düsseldorfer Platz

fundfahrraeder-unterm-hammer
Foto: Jana Stephan

Am kommenden Freitag, den 7. April versteigert die Stadt Chemnitz auf dem Düsseldorfer Platz vor dem Bürgerhaus am Wall wieder Fundfahrräder. Insgesamt 62 fahrbare Untersätze stehen dieses Mal zu Versteigerung und können ab 14:30 Uhr besichtigt werden. Unter den Hammer kommen hierbei Damen-, Herren- und Kinderfahrräder sowie Mountain- und Citybikes, Trekkingräder und auch Elektroroller.

Die Startgebote liegen zwischen 5 und 50 Euro und versteigert wird nur gegen eine sofortige Barzahlung. Aus Sicherheitsgründen können keine 200 Euro- und 500 Euro-Scheine angenommen werden. Außerdem gibt es keine Möglichkeit, die Fahrräder zu lagern. Die Käufer sind verpflichtet die ersteigerten Räder sofort mitzunehmen.

Bei schlechtem Wetter wird die Versteigerung im Foyer des Bürgerhauses am Wall stattfinden. Die komplette Versteigerungsliste sowie weitere Informationen, sind unter www.chemnitz.de zu finden.