Fußball Eiche Reichenbrand trifft auf den BSV Gelenau

Mit zwei Siegen im November hat sich Neuling Eiche Reichenbrand praktisch in der Landesklasse "angemeldet". Fast wäre ein dritter Streich gegen Lokalrivale Handwerk gelungen, doch die Rabensteiner glichen mit dem Abpfiff zum 3:3 aus. Nun soll der Aufwärtstrend am Sonntag (Beginn: 14.00 Uhr, Sportplatz am Ostwaldweg) gegen den BSV Gelenau bestätigt werden. Doch Vorsicht! Die Erzgebirger gelten als äußerst offensivfreudig, haben in 13 Spielen schon 31 Treffer erzielt. Der zweitbeste Angriff der Liga baut v.a. auf die Kolditz-Brüder.