• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Geburtstagsfahrt mit der Dampflok von Chemnitz ins Erzgebirge

Jubiläum Museumslok wird 80 Jahre alt

In diesem Jahr wird die "Alte Dame" nun stolze 80 Jahre alt. 1941 wurde die heutige Museumslok 50 3648, damals noch als 50 967 an die Deutsche Reichsbahn geliefert. Aus diesem Anlass des Jubiläums wird es eine schöne und gemütliche Rundfahrt durch das Erzgebirge geben.

Die Route

Von Chemnitz aus geht es über Zwickau nach Schwarzenberg. Dort besteht die Möglichkeit, das regionale Eisenbahnmuseum des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. zu besichtigen oder die Altstadt von Schwarzenberg zu erkunden. Im Anschluss an die Sonderfahrt wird die Sonderfahrt über den berühmten Markersbacher Viadukt in Richtung Schlettau, Annaberg, Cranzahl und Flöha zurück nach Chemnitz fortgesetzt. Zahlreiche Fotohalte runden die Fahrt ab.

Unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie

Der Geburtstag ist ein Grund zum Feiern, deshalb wird am Samstag, den 11. September von 8 bis 17 Uhr zu einer Geburtstagfahrt mit der Dampflok und dem Museumszug eingeladen.
Das wird ein unvergessliches Erlebnis für alle Eisenbahnfreunde, aber auch zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie. Auch am Sonntag, den 12. September steht dann eine kleinere Familiensonderfahrt entlang der Würschnitz nach Stollberg an.

Der BLICK verlost 2x2 Tickets für die Fahrt am Samstag, 11. September. Start ist 8 Uhr am Chemnitzer Hauptbahnhof. 

Hier geht's zum Gewinnspiel