Geburtstagsparty endet für 20-Jährigen in der JVA

Polizei Haftbefehl lag gegen jungen Mann vor

Aufgrund einer lauten Feier ging am Donnerstagmorgen ein Anruf bei der Polizei ein. Eine Anwohnerin auf der Paul-Bertz-Straße informierte die Beamten über Lärm aus der Nachbarwohnung.

Vor Ort ermahnten die Polizisten die Gäste der Geburtstagsfeier, sodass sie ihre Party fortsetzen konnten, nur für einen Gast war der Spaß vorbei. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen einen 20-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Der junge Mann wurde daraufhin in die JVA gebracht, da er die geforderte Geldstrafe nicht entrichten konnte.