• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Gefährlicher Angriff: Mann tickt vor Chemnitzer Bürogebäude aus

Blaulicht Nach dem missglückten Versuch, in das Gebäude zu gelangen, rastete der Täter aus

Eine Mitarbeiterin einer Sicherheitsfirma verständigte am Donnerstagmorgen die Polizei, da ein Mann mit einer Stange in der Hand vor einem Bürogebäude in der Heinrich-Lorenz-Straße herumschreien und einen 49-jährigen Kollegen von ihr bedrohen würde. Eingesetzten Beamten bestätigte sich vor Ort der Sachverhalt, als sie vor dem Gebäude auf den beschriebenen 24-jährigen Mann trafen. Nach mehrmaliger Aufforderung die Stange abzulegen, kam der Mann dieser schließlich nach.

Was war geschehen: Der 24-Jährige hatte zuvor versucht, in das Gebäude zu gelangen und war von dem 49-Jährigen daran gehindert worden. Als der Mann daraufhin mit der Stange gegen einen Fahrradständer schlug, kam es zum Streit. Infolgedessen warf der aggressive 24-Jährige dem Mitarbeiter zwei Spritzen entgegen. Er wurde nicht getroffen und blieb unverletzt. Der 24-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Fachklinik gebracht. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.