Geistreiche Geschenke

Einfallsreichtum Feine Spirituosen

Ein fruchtiger Likör, ein samtiger Weinbrand oder ein kräftiger Whisky sind feine Genüsse. Verschenkt man diese geistreichen Köstlichkeiten zu Weihnachten, kann man gleich noch zwei passende Gläser dazulegen: Likörschalen, Kognakschwenker und Whisky-Tumbler gibt es in so vielen Variationen, dass man für jeden Beschenkten die Gläser findet, die gut zu seiner Einrichtung passen.

Eine schöne Ergänzung sind leckere Knabbereien: Zum Likör dürfen es gerne ein paar zarte Plätzchen, zum Whisky vielleicht Shortbread und zum Weinbrand ein wenig Schokolade sein. Eine schöne Geste ist es, die Präsente aufmerksam zu verpacken. Wer darauf achtet, dass die Farben und Formen miteinander harmonieren oder pfiffige Kontraste bilden, dem stehen dafür ganz ungewöhnliche Materialien zur Verfügung. So kann man eine Flasche in kräftiges Packpapier wickeln, das dann festlich verziert wird. Erfahrene Genießer denken daran, die feinen Tropfen nicht nur zu verschenken, sondern auch ihre Gäste damit zu verwöhnen. "Der Aperitif überbrückt die Wartezeit bis zum Platznehmen am gedeckten Tisch, lockert die Atmosphäre auf und ist eine gute Gelegenheit für erste Gespräche", sagt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V.